Reisetipps dieser Woche Startseite >>  Reisetipps dieser Woche
Ausländer aus bestimmten 53 Ländern können während der Transitzeit innerhalb von 144 Stunden in Peking, Tianjin und Hebei visafrei bleiben.

2018-05-01 Quelle:Tianjin Tourism Information Network

      

1.jpg

Ab dem 28. Dezember wird die 144-stündige visafreie Transitregelung für Ausländern aus bestimmten Ländern gleichzeitig in Peking, Tianjin und Hebei durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt dürfen die Ausländer, die aus den bestimmten 53 Ländern kommen und gültige internationale Reisedokumente und Flugtickets für einen Anschluss-Flug nach einem dritten Land (oder Gebiet) besitzen, vom Internationalen Flughafen Tianjin Binhai, Internationalen Kreuzfahrtterminal Tianjin, Internationalen Flughafen Peking, Westbahnhof Peking, Internationalen Flughafen Shijiazhuang oder Seehafen Qinhuangdao ein- und ausreisen und während der Transitzeit in Verwaltungsgebiet von Peking, Tianjin und Hebei bis zu 144 Stunden visafrei bleiben.

Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Monaco, Russland, Großbritannien, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Weißrussland, USA, Kanada, Brasilien, Mexiko, Argentinien, Chile, Australien, Neuseeland, Südkorea, Japan, Singapur, Brunei, Vereinigte Arabische Emirate, Katar.

Dokumentinformation:

1.Gültige internationale Reisedokumente;

2.Flugkarte oder entsprechende Bescheinigung für den Ausreise-Anschluss-Flug mit dem festgestellten Datum und Sitz innerhalb von 144 Stunden vom oben bezeichneten Hafen;

3.Antragsformular für die vorläufige Einreiseerlaubnis der visafrei überfahrenden Ausländer

4.Die ausgefüllte Einreisekarte für Ausländer.