Tourimusgebiet mit italienischem Stil

Tourismusgebiet mit italienischem Stil war früher das einzige Konzessionsgebiet von Italien und hat schon eine Geschichte von hundert Jahren. Es besitzt eine Fläche von ewta 100000 Quadratmetern. Zur Zeit stellt es die größte und gut erhaltene italienisch stilistische Gebäudegruppe in Asien dar. Dieses Tourismusgebiet befindet sich im Bezirk Hebei und fängt östlich von der Straße Wujinglu des Bezirks Hebei an und endet westlich bis zur Straße Shengli, südlich von Straße Boaidao und nördlich bis zur Straße Jianguo. Dabei liegt es eng nah an Bahnhof Tianjin und Fluss Hai und steht der Antiken Kulturstraße, der Geschäftsstraße Hepinglu, dem Internationalen Finanzzentrum und dem Finanzgebiet von Tianjin über dem See gegenüber. Ausstellungshalle der Stadtplanung von Tianjin hat ihren Standort gerade im Handelsmessezentrum des Tourismusgebiets mit italienischem Stil. Das Messezentrum hat die Vergangenheit, den Gegenwart und die Zukunft von Tianjin durch Hochtechnolohie umfassend gezeigt.

Anschrift: Nr. 302, Kreuzung von Straße Shenglilu und Straße Minzhudao, Bezirk Hebei, Stadt Tianjin Entritt:Entritt frei
Öffnungszeit:den ganzen Tag

Antike Kulturstraße

Antike Kulturstraße befindet sich außer der östlichen Tür im Nordosten des Bezirks Nankai und am Westufer des Flusses Hai, sie fängt nördlich von der Straße Laotieqiao Dajei(Gongbei Dajie) an und endet südlich bis zur Straße Shuige Dajie (Gongnan Dajie). Antike Kulturstraße stellt eine Sehenswürdigkeit mit fünf A dar und die Gebäude auf dieser Straße haben den Baustil der Ming- und Qing-Dynastie nachgeahmt. Seine Hauptstraße geliedert sich durch das Zentrum vom Palast Tianhou in Straße Gongnan Dajie und Straße Gongbei Dajie. Die Länge dieser Straße beträgt 680 Meter und die Weite 5 Meter und im Zentrum gibt es Gebäude für chinesische Oper, dessen Geschichte bis ins Jahr 1404 zurückreichen kann. Am Ende der Straße Gongnan Dajie und Straße Gongbei Dajie gibt es jeweils einen Gedenkbogen, auf dem jeweils die Schriftzeichen der chinesichen Sprache mit der Bedeutung oder der Aussprache von “Heimat Jinmen” und “Gushang Yiyuan” graviert werden. Die eine Geschichte von hundert Jahren habende Palast Tianhou wurde unter der Situation der aktiven Entwicklung vom Wassertransport gabaut, um die Meeresgottin Tianhou zu opfern und den Wassertransport zu behüten.

Anschrift: Nah an der Kreuzung von Straße Tongbei und Straße Dongmalu, Bezirk Nankai, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Essenstraße

Essenstraße von Tianjin wurde im Jahr 1984 gegründet und ist mit einer grauen Mauer mit einer Höhe von mehreren Metern darum, was die Essenstraße zu einem maßgebenden Quadrat macht. In diesem Quadrat gibt es zwei kreuzende Straßen, die die Essentraße in vier Teile eingeteilt haben. Entlang der Straße wurden dreistöckige Gebäude gabaut. In der zweiten Etage wurde eine Rundgangplattform, die das ganze Gebiet umläuft und verbindet. Damit wurde ein kubisches, öffnetes und bequemes Servicegebiet gebildet. In der ersten Etage wurde eine Reihe von vielfältigen Läden von Spezialitäten aus vierschiedenen Orten eröffnet. Auf den vier Türgebäude der Essentraße gibt es jeweils eine mit Inschriften versehene horizontale Tafel. Im südlichen Türgebäude ist die mit Inschriften versehene horizontale Tafel mit den Schriftzeichen der chinesichen Sprache in Aussprache “Zhenyu”, im westlichen die “Xingge”, im nördlichen die “Zhongsheng” und im östlichen die “Huayu”. Die ersten Schriftzeichen auf den vier Tafeln könnten sich verbinden und drückt die Bedeutung von “China in die Höhe bringen” aus.

Anschrift: Geschäftsgebiet Nanshi, Bezirk Heping, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Kulturzentrum

Das Kulturzentrum von Stadt Tianjin befindet sich im städtischen Verwaltungskulturzentrum des Bezirks Hexi von Tianjin. Dieses Gebiet grenzt sich westlich durch Straße Youxi, östlich durch Straße Longchang, nördlich druch Straße Leyuandao und südlich durch Straße Pingjiangdao und besitzt eine Fläche von etwa 900000 Quadratmetern. Die Spielprojekte im Kulturzentrum schließen Bibliothek von Tianjin, Museum von Tianjin, Kunstgalerie von Tianjin, Theater von Tianjin, Jugendzentrum von Tianjin, Galaxy Mall von Tianjin und Ökoinsel und so weiter ein. Die originalen Hallen in diesem Gebiet umfassen Museum von Tianjin, Theater Chinas und Wissenschaft- und Technologiehalle, darunter wird das Museum von Tianjin zum Naturmuseum von Tianjin verändert.

Anschrift: Straße Pingjiangdao, Bezirk Hexi, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Wudadao-Gebiet (Gebiet von fünf Straßen)

Wudadao-Gebiet befindet sich im Süden des Stadtzenrums von Tianjin und in diesem Gebiet gibt es fünf paralelle vom Osten nach Westen laufende Straßen, die nach den Stadtnamen vom Südwesten Chinas nämlich Chongqing, Dali, Changde, Kuinan und Machang benannt werden und die heimische Bevölkerung sie “Wudadao” nennt. Gebiet Wudadao verfügt über mehr als 2000 Gartenhäuser, die in den zwanzigen und dreißigen Jahren des letzten Jahrhunderts gebaut wurden und die vielfältigen Baustile aus verschiedenen Ländern nachgeahmt hatten sowie eine Baufläche von mehr als 1 Million betragen. Unter den am typischsten mehr als 300 Gartenhäusern gibt es 89 Gartenhäuser mit englischem Stil, 41 mit italienischem Stil, 6 mit französischem Stil, 4 mit deuschem Stil und 3 mit spanischem Stil sowie eine Menge von Gebäuden mit Renaissancestil, klassischem, eklektizistischem, barockem Stil sowie Hofgebäude und chinesische und westliche Gebäude, weswegen dieses Gebiet als Ausstellungshalle der internationalen Architekturen benannt wird.

Anschrift: Nr. 19 des Bezirks Heping, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Platz Jinwan

Platz Jinwan befindet sich am südlichen Ufer des Flusses Hai des Bezirks Heping von Tianjin und durch seine erste Phase des Bauprojekts wurde eine Gebäudegruppe mit europäischem Stil, die eng am Fluss Hai und zum Bahnhof Tianjin liegt, gebaut. Dabei wird sie im Osten und Norden vom Fluss Hai umgegeben und liegt im Westen an der Straße Jiefang Beilu. Diese Gebäudegruppe befindet sich im italienischen Konzessionsgebiet und verfügt über einen Baustil wie den der Archtekturen im Konzessionsgebiet. In diesen Gebäuden versammeln sich internationale Qualitätsläden wie zum Beispiel Theater, Kinos, hochwertige Restaurants, Unterhaltungsanlagen und modernes Einkaufszentrum und so weiter.

Anschrift: Straße Jiefang Beilu 48, Bezirk Heping, Stadt Tianjin (Kreuzung von Straße Binjiangdao) Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

“Auge von Tianjin”-Riesenrad

“Auge von Tianjin”-Riesenrad, der vollständige Name “ ‘Auge von Tianjin’-Riesenrad auf der Brücke Yongle von Tianjin”, liegt auf dem Fluss Hai und ist ein über den Fluss gebautes und mit der Brücke verbindetes Riesenrad. Es verfügt über die Funktionen von Besuchen und Verkehrsmittel und stellt das einzige Riesenrad, das auf dem Fluss gebaut wurde, und ein der Wahrzeichens von Tianjin dar. Der Durchmesser dieses Riesenrads beträgt 110 Meter und im Rad werden 64 360-Grad-transparente Kabinen installiert. Jede Kabine kann 8 Personen aufnehmen und das Riesenrad könnte gleichzeitig 512 Menschen zur Verfügung stehen. Das Riesenrad verlässt sich auf elektrischen Antrieb und läuft in gleichmäßiger Geschwendigkeit, etwa dreßig Minuten dreht sich das Riesenrad eine Runde. Wenn die Kabine den höchsten Punkt erreicht, können Sie die Landschaften im Umkreis innerhalb 40 Kilometern und die Schönheit von Haihe-Fluss genießen. Deshalb wird es als das “Auge von Tianjin” genannt.

Anschrift: Auf der Brücke von Sancha Hekou, Bezirk Hongqiao, Stadt Tianjin Eintritt: 70 Yuan
Öffnungszeit: 9.30 - 21.30

Gedenkstätte von Zhou Enlai und Deng Yingchao

Gendenkstätte von Liang Qichao besteht aus zwei Teilen nämlich dem früheren Wohnort von Liang Qichao und dem Studierzimmer “Yinbing Shi”. Die Ausstellung wird im früheren Wohnort von Liang Qichao errichtet und hat das Thema von “Liang Qichao und modernem China”. Die Ausstellung wird in 12 Ausstellungszimmer durchgeführt und zeigt die Geschichten von Gongche Shangshu-Bewegung, Reformbewegung im Jahr 1989, Nationaler Schutzbewegung, Pariser Friedenskonferenz 1919 und anderen. Dabei werden im letzten Ausstellungszimmer die Familie von Liang Qichao und die erwachsende Geschichten von seinen neun Kindern präsentiert. Die Ausstellung bietet den Touristen reiche Geschichten durch Bilder, Artikel und Gegenstände. Studierzimmer “Yinbing Shi” stellt ein halbdreistöckiges Gebäude mit dem italienischen Baustil der Renaissance dar. Die erste Etage war früher die Arbeitszone von Liang Qiaochao mit dem Schwerpunkt vom Studierzimmer und die zweite Etage war der Lebensraum von Liang Qichao, in dem die Dekorationen von chinesichem und westlichem Stil gut verschmelzt haben.

Anschrift: Straße Minzu 44 und 46, Bezirk Hebei, Stadt Tianjin Eintritt: 10 Yuan
Öffnungszeit: 9.00 - 16.30

Früherer Wohnort von Li Shutong

Früherer Wohnort von Li Shutong war ein großer Wohnhof mit vier traditionellen chinesischen Häusern mit Innenhof, der in der Ming-Dynastie gebaut wurde. Mit einem Überblick zeigt sich der Wohnort in einer Form wie dem chinesichen Schriftzeichen “田”. Dieser Wohnort verfügt über mehr als 60 Zimmer und über eine Fläche von 1400 Quadratmetern. Im Wohnort gibt es Wandelgang und kleinen Garten, die innere Dekoration ist sehr fein und die Umwelt sehr elegant. Dabei gibt es hier auch ein westliches Studierzimmer mit dem Namen “Yiyuan”. Es war nach dem Auslandstudium in Japan von Li Shutong im Jahr 1910 gebaut worden, um seinen eigenen Wille zu zeigen. Umlaufende Garten und Wandelgang, geschnitzte Balken und Säulen, feine innere Dekoration und elegante Umwelt machen diesen Wohnort zu einer wunderbaren Arbeit unter den früheren Wohnorten von Berühmten in Tianjin.

Anschrift: Straße Liangdianjie 60, Bezirk Hebei, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei mit Personalausweis
Öffnungszeit: 7.30 - 17.30

Gedenkstätte vom Pingjin-Krieg

Gedenkstätte vom Pingjin-Krieg wurde im Jahr 1997 gebaut und besitzt eine Fläche von 47000 Quadratmetern. Diese Gedenkstätte spiegelt den Entwicklungsprozess eines der drei Kriege während des Befreiungskrieges Chinas - Pingjin-Krieg wieder. Sie besteht hauptsächlich aus mehrdimensionaler Präsentationshalle, Gedenkplatz, Garten des Triumphs, Vorhalle, Beschlussfassungshalle, Durchführungshalle, Volkstruppehalle, Triumphshalle und Leistungshalle der Helden und Märtyrer. Das Hauptgebäude von der Gedenkstätte ist sehr imposant und feierlich und benutzt nicht nur den traditionellen chinesichen Stil sondern auch den modernen Stil. Die Ausstellungshalle ist urtümlich und feierlich, seine Hinterzone ist ein riesiges silbergraues Kugelgebäude aus den Metallwerkstoffen. Die sieben vom Marschall Rongzhen Nie selbst geschriebenen golden Schriftzeichen mit der Bedeutung von “Gedenkstätte vom Pingjin-Krieg” wurden in den riesigen Prachtbogen der Ausstellungshalle eingraviert, was den Glanz und Charme für die Gedenkstätte gefügt hat.

Anschrift: Straße Pingjindao 8, Bezirk Hongqiao, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei mit gültigem Ausweis
Öffnungszeit: 9.00 - 16.30

Garten Jingyuan

Garten Jingyuan wurde im Jahr 1921 gegründet und besitzt eine Fläche von etwa 3016 Quadratmetern und eine Baufläche von etwa 1900 Quadratmetern. Das Hauptgebäude vom Garten Jingyuan ist ein Gebäude vom Ziegeln und Holz mit dem spanischen Stil. Im Juli 1929 zog der Kaiser Pu Yi mit seinen Kaiserin Wanrong und Konkubine Wenxiu hier um und hat diesem Wohnort einen neuen Namen von “Jingyuan” gegeben, was bedeutet, in der Ruhe meine grandiosen und gerechten Geist zu entwickeln. Zur Zeit stellt Garten Jingyuan die geschichtliche Gebäudegruppe mit spezifischem Schutzgrad und Denkmalschutzeinheit von Tianjin dar.

Anschrift: Straße Anshandao 70, Bezirk Heping, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei mit gültigem Ausweis
Öffnungszeit: Dienstag bis Sonntag: 9.00 - 16.30, geschlossen am Montag (Ausschließlich Feiertage)

Gedenkstätte von Zhou Enlai und Deng Yingchao

Gedenkstätte von Zhou Enlai und Deng Yingchao befindet sich im Norden des schönen Wasserparks von Tianjin und verfügt über eine Fläche von 70000 Quadratmetern und eine Baufläche von 13000 Quadratmetern, sie stellt eine Gartengedenkstätte von großer Persönlichkeit. Das Gebäude von dieser Gedenkstätte hat eine Höhe von 21,3 Metern und drei Stockwerke, seine Struktur sieht wie das chinesiche Schriftzeichen “工” aus. Beim Bau des Daches vom Gebäude wurde die traditionelle Doppelschichtform benutzt und auch mit moderner Fertigungstechnik kombiniert. Dabei wurde Granit in die äußere Schicht eingraviert und die Farbe ist sehr natürlich und elegant. Außer der Gedenkstätte gibt es Gedenkplatz, riesige Statue mit dem Namen “Gaoshan Yangzhi” aus Granit, Pavillon Buran, Gedenkwald, Aue und Blumen, was mit dem Hauptgebäude eine ruhige Umwelt mit imposanter Atmosphäre gebildet hat. In der Gedenkstätte gibt es reiche Sammlungen und wertvolle Kulturgegenstände. Nach den betreffenden Materialien sind schon mehr als 8000 Kulturgengenstände, Dokumente, Bilder und andere Materialien sowie mehr als 100 Kuriositäten zu sammeln.

Anschrift: Nördliche Straße vom Wasserpark 1, Bezirk Nankai, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: Dienstag bis Sonntag: 9.00 - 16.00, geschlossen am Montag

Berg Pan

Berg Pan stellt eine nationale Sehenswürdigkeit mit AAAAA und eine der fünfzehn berühmten Sehenswürdigkeiten Chinas dar. Er befindet sich wie ein riesiger Wandschirm im Osten von Peking und ist berühmt als “Erster Berg im Osten von Peking” im In- und Ausland. Dabei hat Berg Pan den Ruf von “Kiefer im obenen Berg, Stein im Mitteberg und Wasser im unteren Berg”. Die Landschaft am Berg Pan ist sehr unterschiedlich in den Jahreszeiten und wenn es vom Frühling zum Sommer wechselt, blühen alle Blumen am Berg Pan, was sehr schön ist. Kaiser Qian Long der Qing-Dynastie hat für 32 Male den Berg Pan geklettert und er sagte empfindlich, dass “Wenn ich Berg Pan früher gewusst hätte, würde ich nicht nach dem Süden reisen”.

Anschrift: 15 Kilometer nordwestlich vom Kreis Ji, Stadt Tianjin Eintritt: 100 Yuan
Öffnungszeit: 8.00 - 18.00

Große Mauer Huangya Guan

Große Mauer Huangya Guan stellt eine Weltkulturerbe und die erste Gruppe von nationalen Sehenswürdigkeiten mit AAAA dar. Große Mauer Huangya Guan läuft östlich bis zur Malan Guan des Kreises Zunhua der Provinz Hebei und westlich bis zur Jiangjun Guan des Bezirks Pinggu von Peking, die gesamte Länge beträgt 42 Kilometer und ist ein Bestandteil der antiken Großen Mauer Chinas. Auf der Großen Mauer Huangya Guan gibt es 66 Podien nämlich 52 Verteidigungspodien und 14 Befeuerungen, deshalbt stellt sie einen militärischen Schlüsselplatz für den Osten von Peking dar. Vom September 1984 bis zum September 1987 haben die Armee und die Bevölkerung eine Mauer von 3025 Metern und 20 Verteidigungspodien zusammen renoviert, dieser renovierte Teil stellt den Längsten beim Renovierungsprojekt von Großer Mauer Chinas dar. Im Jahr 1990 wurde Große Mauer Huangya Guan als eine der Zehn Sehenswürdigkeiten von Tianjin genehmigt.

Anschrift: Dorf Huangya Guan, Gemeide Xiaying, Kreis Ji, Stadt Tianjin Eintritt: 40 Yuan
Öffnungszeit: 8.30-17.00

Bauernhof Guojia Gou

Bauernhof Guojia Gou befindet sich im Osten von Gemeinde Xiaying und eng nah am szenischen Gebiet Limutai. Dieses Gebiet liegt am Berg und Wasser und verfügt über zierliche Landschaft, schöne Waren, süße Quellen und natürliche Volksbräuche. Guojia Gou ist ein schöner Bergdorf mit zierlichen Landschaften, am Berg wachsen üppige Ziefer und am Bergfuß reiche Früchte. In diesem Dorf gibt es 46 Haushalte und 168 Menschen sowie 11 Bauernhotels, das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen beträgt im Jahr 2006 6878 Yuan. Zur Zeit verändert sich schon das Dorfgesicht von Guojia Gou. Es gibt hier grünen langen Korridor von 1000 Metern, Lotusteich und Fitnessstudio und so weiter. Die gastfreundliche und natürliche Bauernhöfe sowie die Ruhe und Entspannung weit entfernt von der Stadt bieten den Reisenden ein frisches und neues Gefühl. Im Dorf Guojia Gou können die Touristen die Natur, die Landwirtschaft und den Berd und Wald erleben.

Anschrift: Dorf Guojia Gou, Gemeinde Xiaying, Kreis Ji, Stadt Tianjin Eintritt: 80 bis 100 Yuan pro Tag
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Dule-Tempel

Dule-Tempel, auch Tempel Dafo genannt, befindet sich auf der westlichen Straße des Kreises Ji der Stadt Tianjin und ist ein der drei noch vorhandenen Tempel der Liao-Dynastie und auch ein der noch vorhandenen berühmten antiken Gebäude Chinas und ein Tempel mit einer Geschichte von mehr als tausend Jahren. Dule-Tempel wurde zuerst in der Sui-Dynastie (dem vierten Jahr unterm Äranamen Renshou nämlich im Jahr 604) gebaut und im zweiten Jaht unterm Äranamen Tonghe (984) erneut gebaut. Während der Zeiträume von Wangli der Ming-Dynastie, Shunzhi, Qianlong und Guangxu der Qing-Dynastie wurde dieser Tempel renoviert und im ach

Anschrift: Straße Innere Wudingjie 41, Kreis Ji, Stadt Tianjin Eintritt: 40 Yuan
Öffnungszeit: 8.00-17.30

Palast Yufo

Palast Yufo-Museum von Tianjin verfügt über eine Fläche von mehr als 400 Mu(1 Mu ist gleich fünfzehntel Hektar.) und eine Baufläche von 48000 Quadratmetern nach der Planung. Es besteht aus Bergportal, Palast Yufo, Seitenhalle und Forschungsinstitut und anderen Gebäuden. Das Hauptgebäude hat einen nachgeahmten Baustil der Qing-Dynastie. Es sieht wie ein in der Knospe liegender Lotus aus und befindet sich auf der großen Xumi-Basis aus weißem Marmor, seines Dach besteht aus acht Hörnern und acht Graten und sie bilden die obene golde Oberkante. Vom Obenen nach Unteren hat das ganze Gebäude eine besondere Bedeutung. Zur Zeit gibt es im Palast Yufo 11 Ausstellungshalle und sie können gleichzeitig fast 400 Schaustücke zur Ausstellung aufnehmen. Gleichzeitig wurden mehr als dutzende Tausend wertvolle Kunstwerke vom Buddhismus im Palast Yugo sammelt. Durch die Kombination mit Akademie, Erziehung, Leben und Wissenschaft könnten die Leute auf der Erde die buddhistische Kultur und chinesiche Zivilisation weiter kennenlernen.

Anschrift: Neue Stadt Jingjin, Bezirk Baodi, Stadt Tianjin Eintritt: 260 Yuan
Öffnungszeit: Dienstag bis Sonntag: 9.00 - 17.00, geschlossen am Montag

Themenpark: Triumph Königreich

Triumph Königreich wurde in “kleiner Welt-Dorf Yang”, die in den neunzigen Jahren des letzten Jahrehunderts sehr berühmt war, gebaut. Er verbindet sich im Norden mit der Entwicklungszone des Bezirks Wuqing und liegt nah am Bahnhof Wuqing vom ICE zwischen Peking und Tianjin und befindet sich im Zentrum des Geschäftskreises von Peking und Tianjin. Nach der gesamten Planung beträgt dieser Park eine Fläche von etwa 1300 Mu (1 Mu ist gleich fünfzehntel Hektar) einschließlich riesiges Spielplatzes mit einer Fläche von 460 Mu und eines Indoor-Wasserparks mit einer Fläche von 800 Mu. Er wurde in zwei Phasen zu einer großen umfassenden Basis für Tourismus, Entspannung und Unterhaltung, die über großen Umfang, starke Funktionen und hoches Dienstleistungsniveau verfügt, gebaut. In der ersten Phase des Projekts gibt es eine Baufläche von fast 460 Mu und eine gesamte Investition von etwa 3 Milliarden. Das erste Bauprojekt verfügt über eine Fläche von fast 460 Mu und über hauptsächlich große Außenspieleinrichtungen einschließlich sieben Themenprojekte nämlich Triumphplatz, Leidenschaftspielplatz, Somalia zu durchbrechen, Durch Zeit und Raum zu fliegen, Weltraumbasis und Kinderspielpatz.

Anschrift: Im Bezirk Wuqing, Stadt Tianjin, nah an G104 Eintritt: 180 Yuan
Öffnungszeit: 9.00-18.00

Vorstadtpark Nordkanal

Vorstadtpark Nordkanal fängt nördlich von Straße Xiandong an und endet südlich bis zur Straße Bakongzha des Nordkanals und die gesamte Länge beträgt 10,8 Kilometer. Im Park gibt es eine Grünfläche von 15000 Mu und werden mehr als 1 Million Bäumen hier gepflanzt. Nach der Philosophie von der Kombination von “Fußkultur, Wildem Geschmack und Natur” wird dieser Vorstadtpark zu einem Kanallandschaftgebiet mit den Funktionen von Besuchen, Früchtepflücken und Pflanzen der herausragenden jüngen Bäume gabaut werden.

Anschrift: Straße Bakongzha, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: 10.00-16.00

Städtchen Florenz

Städtchen Florenz von Tianjin stellt Chinas erstes großes Outletszentrum von berühmten Marken mit reinen italienischen Stil und das Freizeitkulturzentrum dar, es befindet sich im zwischen Peking und Tianjin liegenden Bezirk Wuqing. Im Städtchen Florenz werden Erlebnisbereiche von vier Spezialeinkaufsthemen nämlich Luxusartikel, internationale Marken, Sport- und Außenartikel sowie Freizeiteinkaufen errichtet, in denen fast 200 beste italienische Luxusmarken und weltberühmte Modernmarken einzuführen sind, dadurch bemühen sie sich darum, die Einkaufsnachfrage von vielseitigen Ebenen der Verbraucher zu erfüllen. Im Städtchen Florenz können die Verbraucher das im internationalen Outlets einkaufende Erlebnis erleben und die Schönheit von Gabäude mit italienischem Stil und lebhafte moderne Atmosphäre genießen.

Anschrift: Straße Qianjindao(Kreuzung von Straße Cuiheng), Bezirk Wuqing, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: 10.00-21.00

Museum Wangchao

Weigut Wangchao Yuyuan stellt den größten selbstständigen Weingut in Asien dar und besitzt eine Baufläche von fast 11000 Quadratmetern und ein unterirdisches Stockwerk und drei oberirdische Stockwerke. Es hat sich den Baustil vom alten Schloss in Bordeaux im Frankreich zum Beispiel genommen und ihn mit der Unternehmenskultur von Wangchao kombiniert. Im diesem Weingut könnten Sie sich fühlendas Gefühl haben, als ob Sie sich im europäischen alten Schloss des Mittelalters befänden.

Anschrift: Fernstraße Jinwei 29, Stadt Tianjin Eintritt: 260 Yuan
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Flugzeugträger-Themenpark

Flugzeugträger-Themenpark befindet sich im Kerngebiet des Tourismusgebiets der Binhai-Neuen-Zone und stellt eine nationale Sehenswürdigkeit mit AAAA dar. Die gesamte Planungsfläche beträgt 220000 Quadratmeter. Mit dem Faden von Besuchen des Flugzeugträgers “Kiew” und dem militärischen Thema bildet sich allmählich ein großer Millitärthemenpark, der über acht Funktionen nämlich Flugzeugträgerbesuchen, Waffenausstellen, Themenshow, Konferenz und Ausstellung, expandiertes Training, Landesverteidigungsausbilden, Unterhaltung und Entspannung und Filmen verfügt.

Anschrift: Straße Hanbei 269, Zone Hangu, Stadt Tianjin Eintritt: 220 Yuan
Öffnungszeit: 9.00-17.30

Antike Gemeinde Beitang

Antike Gemeinde Beitang befindet sich im Nordosten der neuen Zone Beitang und eng nah an der Flussmündung, sie besteht aus Gasse Gujiu, Platz Shuanglei, Gildehaus, großem chinesichem Wohnhaus. Der Baustil ist sehr einzigartig, die Gebäude wie zum Beispiel Steinbrücke sowie graue und rote Zieg sind sehr urtümlich und fein; Die Läden wie zum Beispiel Antiquitäten, Kalligraphien und Gemälde sowie Teehäuser sind voller mit kultureller Atmosphäre. In der Antiken Gemeinde Beitang erscheinen die geschichtlichen Besonderheiten wie zum Beispiel spezielle Fertigkeit, traditionelle Delikatessen und Volksaufführungen wieder und besonders werden die traditionelle Kultur Nordchinas, regionale Besonderheit von Tianjin und Volksbräuche von Beitang beachtet.

Anschrift: Südwestliche Seite der Brücke Caihong, Binhai-Neue-Zone, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Sandstrand Dongjianggang

Sandstrand Dongjianggang befindet sich im Tourismusgebiet des Südostens der Zone Dongjianggang am Hafen Tianjin. Er stellt das größte Tourismusgebiet mit künstlichem Sandsrtand dar und die Fläche vom Seegebiet beträgt etwa 2 Quadratkilometer. Die durchschnittliche Dicke der “golden Sände” des künstlichen Sanstrands beträgt 1,2 Meter und alle die Sände wurden von Provinz Fujiang hier transportiert. In diesem Tourismusgebiet gibt es hauptsächlich Wellenbrecher, künstlichen Sandstrand, Fünfsternehotel, Platz und Seebad und so weiter.。

Anschrift: Straße Shanxi, Steueroase von Dongjianggang, Binhai-Neue-Zone, Stadt Tianjin Eintritt: 65 Yuan
Öffnungszeit: 9.00-19.00

Polare Seewelt

Das Hauptgebäude von der Polaren Seewelt hat die Form eines Wals und die Polare Seewelt ist zur Zeit das größte einzelne polare Aquarium in China. Sie befindet sich im Geschäftsgebiet Xiangluowan der Binhai-Neuen-Zone von Tianjin und verfügt über eine Baufläche von 47000 Quadratmetern. Dieses Aquarium ist ein vierstöckiges Gebäude und in der zweiten und dritten Etagen gibt es Ausstellungen. Beim Bau des Gebäudes wurde der international fortschrittliche Hyperboloiddesign benutzt und es ist wie ein schwimmender Wal geformt. Die Höhe der Haupthalle ist etwa 43 Meter und die des höchsten Punkts etwa 67 Meter und die innere Höhe 23 Meter. Im Aquarium wurde der größte Tiefseekanal Chinas gebaut, der eine Länge von 35 Metern und eine Form von “L” hat. Die Bauklasse des Gebäudes gehört zur ersten Klassenberechtigung für öffentliche Gebäude, die Verwendungszeitraum beträgt 50 Jahren und die erdbebensichere Intensität liegt auf dem sieben Grad.

Anschrift: Geschäftsgebiet Xiangluowan 61, Binhai-Neue-Zone, Stadt Tianjin Eintritt: 160 Yuan
Öffnungszeit: 9.00-16.30

Ökostadt Longda mit Thermen

Ökostadt Longda mit Thermen befindet sich im ökologischen landwirtschaftlichen Wissenschaft- und Technikpark in der Binhai-Neuen-Zone der Stadt Tianjin. Dieser Garten verfügt über eine Fläche von merh als 2200 Mu(1 Mu ist gleich fünfzehntel Hektar.) und eine geplante Investition von 1 Milliarde Yuan. Ökostadt Longda mit Thermen liegt eng nah an der Straße Tianjin Dadao und es gibt hier Thermenhotel, Regenwaldthermen, Fitnessstudio, Ökoessengarten, Koigarten, Stein- und Baumgarten, Orchideegarten, Obst- und Gemüsegarten und technischen Landwirtschaftgarten; darunter sind Thermenhotel, Regenwaldthermen, Fitnessstudio und Ökoessengarten eine Integrationsarchitektur und verfügt über ein Fläche von 138000 Quadratmeter.

Anschrift: Gemeinde Xincheng, Binhai-Neue-Zone, Stadt Tianjin(28 Kilometer von Straße Tianjin Dadao entfernt) Eintritt: 188 Yuan
Öffnungszeit: 8.00-23.00

Hof von Familinen Shi

Hof von Familinen Shi befindet sich im Zentrum von der eine Geschichte von Tausend Jahren habenden alten Gemeinde Yangliuqing und am Südkanalsufer der durch Tianjin fließenden Jinghang-Kanal. Urspünglich war es der Wohnort von Shi Yuanshi, wer eine der acht Familien von Tianjin der Qing-Dynatie darstellte. Familien Shi stammten aus Provinz Shandong, ihre Vorfahren bewirtschafteten fürher Wassertransport und versammlten Vermögen und siedelten sich unter dem Kaiser Qian Long der Qing-Dynastie in Gemeinde Yangliuqing an. Im dritten Jahr des Kaisers Dao Guang der Qing-Dynatie(1823) hatten Familien Shi seine Vermögen zu vier Höfen eingegliedert, nämlich Hof Fushan, Hof Zhenglian, Hof Tianxi und Hof Zunmei. Jeder Hof stellt ein relativ umfangreiches Gebäude dar. Hof von Familinen Shi ist gerade der einzig vorhandene Hof Zunmei und früher war bekannt als “Erste Familien in Tianjin” “Erster Hof Nordchinas”.

Anschrift: Straße Guyijie 47, Gemeinde Yangliuqing, Bezirk Xiqing, Stadt Tianjin (Im Westen von Brücke Yuhe) Eintritt: 27 Yuan
Öffnungszeit: 9.00-17.00

Neujahrsbildermuseum Yangliuqing

Neujahrsbildermuseum Yangliuqing mit den Funktionen von Neujahrsbildersfertigung und -ausstellung befindet sich im Westen vom “ersten Hof Nordchinas”-Hof von Familinen Shi, wo früher der Ahnentempel von dem Gründer von “Gandaying” Wenzhong An war. Nach der Renovierung wurde es zu Neujahrsbildermuseum Yangliuqing, das eine Baufläche von 396 Quadratmetern besitzt. Der Baustil ist sehr einzigartig und es besteht aus 24 Zimmer mit einer Form von Siheyuan. In der Mitte gibt es eine Halle, die das ganze Gebäude in südlichen und nördlichen Hof einteilt. Diese beiden Höfe haben gleiche Form von Siheyuan, jeder Hof verfügt über vier Hauptzimmer im Norden und zwei Seitenzimmer jeweils im Osten und im Westen; alle Türen der Höfe haben die traditionelle chinesiche Struktur bunutzt; die Grate ist die Qingshuiji und der Boden hat die antike graue Ziegel nachgeahmt. Diese zusammen zeigt einen urtümlichen und eleganten Stil.

Anschrift: im Westen vom Hof von Familinen Shi, Gemeinde Yangliuqing, Bezirk Xiqing, Stadt Tianjin Eintritt: 20 Yuan
Öffnungszeit: 9.00 - 16.30

Antiquitätenstadt Julong von Yangliuqing

Antiquitätenstadt Julong von Yangliuqing befindet sich im Kernschutzgebiet der Gemeinde Yangliuqing und verfügt über eine gesamte Fläche von 60 Mu(1 Mu ist gleich fünfzehntel Hektar.). Nach dem Renovierungsprinzip von “ Wie das Originale” wurde die antike Gebäudegruppe von Siheyuan wiederhergestellt. Dieses Renovierungsprojekt wurde im September 2012 fast fertigt und hat eine Bauinvestition von 400 Millionen Yuan und die Baufläche beträgt 25000 Quadratmeter. Dafür wurden 497 Haushalte geräumt und 60 Höfe renoviert. Dieses Projekt wurde durch Gruppe Julongcheng betrieben.

Anschrift: Bezirk Xiqing, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: den ganzen Tag

Tempel Yufo

Tempel Yufo bestand aus dem früheren Tempel Fazang, der zwischen der Zhou-Dynastie und Sui-Dynastie(zwischen dem Jahr 557 und 581) gebaut wurde und in der späten Qing-Dynastie und am Anfang der Republik China zerstört wurde. Im August 2003 hat das Verwaltungsbüro für religiöse Angelegenheiten genehmigt, diesen Tempel wiederherzustellen. Im Mai 2010 wurde dieser Tempel fertig gebaut und gleichzeitig änderte der Name zu “Tempel Yufo”. Dieser Tempel verfügt über eine Fläche von 400 Mu und entlang der Hauptlinie vom Süden nach Norden gibt es in der Reihenfolge Bergportal, Halle Tianwang, Halle Daxiong Baodian und Halle für liegenden Buddha; im Osten gibt es Halle für Buddha Wenshu, Halle für Buddha Guanyin und Empfangsraum; im Westen gibt es Halle für Buddha Puxian, Halle für Buddha Dizang und Zentrum für buddhistische Materialien. Zweischen verschiedenen Hallen gibt es Wandelgang. Das ganze Gebäude ist sehr imposant, urtümlich und elegant und voller mit tiefer buddhistischer Atmosphäre. Die größte Besonderheit dieses Tempels ist, dass es in diesem Tempel mehr als 10000 Burma-Jade-Buddhastatuen gibt. Darunter verfügt die Statue des liegenden Buddhas über eine Länge von 7 Metern und eine Höhe von 3 Metern sowie ein Gewicht von 25 Tonnen; die Statue wurde durch einen natürlichen Jade, die sehr glatt ist und dessen Farbe sehr frisch und elegant ist, geschnitzt; Deshalb wird sie als “Schatz der Welt” genannt.

Anschrift: Im Süden vom Dorf Dangcheng, Gemeinde Xinkou, Bezirk Xiqing, Stadt Tianjin Eintritt: Eintritt frei
Öffnungszeit: 9.00-17.00

Gutshof Shuigao

Gutshof Shuigao liegt eng nah an dem die meisten Jadestatuen von Buddha habenden Tempel Yufo und verfügt über eine Fläche von 1500 Mu. Mit dem Thema von “Grünen Pfllanzen, buntem Obst, blauem Wasser und städtischer Landwirtschaft” wird dieser Guthof in fünf Gebiete nämlich Landwirtschaft-Stilgebiet, Pflückengebiet im Happy Valley, Ziya-Stilgebiet, Gewächshausgebiet und Urlaubsgebiet mit Thermen teilt. Deshalb stellt Gutshof Shuigao ein großes städtsiches Landwirtschafts- und Entspannungsgebiet mit den Funktionen von Landwirtschaftsbesuchen, Popularisierung der Wissenschaft und Erziehung, Geschäfskonferenz, Entspannung und Unterhaltung sowie Thermengenuß dar. Zur Zeit ist er eine nationale Sehenswürdigkeit mit AAA, Spezialgebiet für Dorfurlaub von Tianjin und schöner Dorf von Tianjin.

Anschrift: Am Ufer des Flusses Ziya, Gemeinde Xinkou, Bezirk Xiqing, Stadt Tianjin Eintritt: 30 Yuan
Öffnungszeit: 8.00-17.00

1. Westlinietour (Bezirk Xiqing→Bezirk Jinnan→Kreis Jinghai)

Tag 1: Hof von Familien Shi im Bezirk Xiqing——: Neujahrsbildermuseum Yangliuqing ——Jingwumen-Chinesicher Kampfkunstgarten——Tropischer Pflanzengarten von Tianjin—— Yangliuqing-Bauernhofe

Tag 2: Truppenübungsplatz Xiaozhan im Bezirk Jinnan — Wasserwürfel in Jinnan—— Gedenkstätte von Samaranch ——Thermenurlaubshotel Tuanpo

2. Nordlinietour(Kreis Ji→Bezirk Wuqing)

Tag 1:Berg Pan im Kreis Ji——Große Mauer Huangya Guan—— Dule-Tempel——Bezirk Wuqing (Hotel am Schwanensee)

Tag 2: Themenpark: Triumph Königreich ——Vorstadtpark Nordkanal—— Städtchen Florenz (Outletszentrum)

Tag 1:

Weingut Mengzhuangyuan in Hangu (Weintrauben pflücken) ——Feuchtgebiet Qilihai in Ninghe —— Zentraler Fischereihafen in Binhai-Neuer-Zone (Hotel Liyumen)

Tag 2:

Flugzeugträger-Themenpark —— Fantawild—— Antike Gemeinde Beitang (Meeresfrüchten zum Mittagessen)——Museum am Hafen Tianjin—— Containerkai Pazifik——Sandstrand Dongjiangwan —— Ökohotel Longda mit Thermen

Tag 2:

Polare Seewelt——Bundpark——Happy Valley in Auslandschinesenstadt in Dongli——Industrietour im Flughafen (Airbus A320, Museum von Uhren Sea Gull、 Textilmuseum)

Touristinfo: 12301 Aufsichtstelefon: 022 88908890 Touristische Webseite von Tianjin: www.tjtour.cn

Alle Rechte vorbehalten: Tourismusbüro von Tianjin